Weshalb du uns lieben wirst

100% natürlich und vegan – Weniger Bauchkrämpfe – Kein Trockenheitsgefühl – Auch für Sex, Sport und Baden – Wiederverwendbar – Kompostierbar

Wann wir deine erste Wahl sind

Bei Bauchkrämpfen

Viele Frauen berichten, dass herkömmliche Tampons ihre Bauchschmerzen während der Periode verschlimmern. Tampons fühlen sich oft hart und unangenehm an und die Vagina kann sich zusätzlich verkrampfen. Bei den PONTAMS® ist das ganz anders: Sie sind ultra weich und passen sich perfekt deiner Vagina an.

Bei vaginaler Trockenheit

Herkömmliche Tampons saugen nicht nur Blut, sondern auch die natürliche Feuchtigkeit auf und trocknen so deine Vagina aus. PONTAMS® hingegen werden bereits feucht eingeführt und unterstützen damit die natürliche Feuchtigkeitsbalance deiner Vagina.

An schwächeren Tagen

Einen noch halb trockenen Tampon zu entfernen, ist gar kein tolles Gefühl. Wenn deine Periode gegen Ende schwächer wird, sind die natürlich feuchten PONTAMS® die beste Wahl, um deine Vagina nicht auszutrocknen.

Beim Sport & Baden

Herkömmliche Tampons stören manchmal beim Sport oder Baden. Durch die Bewegung macht sich dein Tampon zwischendurch bemerkbar und der Rückholfaden ist oft zu lange. PONTAMS® sind so weich, dass du fast vergisst, dass du sie überhaupt trägst, und die Baumwollschlaufe ist extra kurz.

Beim Sex

Sex während deiner Periode ist jetzt auch mit Tampon möglich. Die PONTAMS® sind so weich, dass dein:e Partner:in nichts davon spürt und du dir nicht wegen Blutflecken auf der frischen Bettwäsche Sorgen machen musst.

Bei Endometriose

Endometriose-Patientinnen können aufgrund der starken Schmerzen oft keine normalen Tampons verwenden. Die weichen PONTAMS® schaffen hier Abhilfe und bieten einen höheren Tragekomfort.

Woraus wir bestehen

Wir werden aus der Knolle einer asiatischen Pflanze hergestellt und bestehen ausschliesslich aus Pflanzenmehl und Wasser.

Unsere einzigartige Netzstruktur kann die 50-fache Menge ihrer Eigenmasse an Flüssigkeit binden.

Inhaltsstoffe der Pflanze können das Wachstum von probiotischen Mikroorganismen in der Vagina fördern und gleichzeitig unerwünschte Bakterien und Pilze hemmen.