Eisprung als Inbegriff des Lebens

Eisprung als Inbegriff des Lebens

Von Susan Reznik

Eieiei! Der Frühling steht endlich vor der Türe. (Und bleibt da jetzt hoffentlich auch.) Prime-Zeit für den Osterhasen. Vielleicht bringt er in den nächsten Tagen nebst Schokolade und farbigen Eiern auch gleich deinen Eisprung vorbei.

 

Sommergefühle

Die Zeit des Eisprungs wird nach der Vier-Jahreszeiten-Theorie als Sommer unseres Menstruationszyklus angesehen. Der Östrogenhaushalt ist in dieser Zeit am höchsten und beschert uns viel Energie. In dieser Zyklusphase fühlen sich viele Menstruierende am selbstsichersten, mutigsten und attraktivsten. Dies kann für dich die perfekte Zeit sein, um Neues anzupacken und Verhandlungen zu führen.

 

Mittelschmerz

Tatsächlich kann der Eisprung, trotz seiner Definition als Blüte unseres Zyklus, auch unangenehme Begleiterscheinungen mitbringen. Denn der hohe Östrogenspiegel hat auch seine Schattenseiten. Einige Frauen leiden beispielsweise um den Eisprung herum an Übelkeit, da der erhöhte Hormonspiegel das Brechzentrum im Gehirn beeinflussen kann. Auch die Brüste spannen manchmal bereits in der Zeit des Eisprungs und schwellen durch Wassereinlagerungen an. Vielleicht hast du auch schon mal genau um den Eisprung herum ein Ziehen, Stechen oder krampfartige Schmerzen im rechten oder linken Unterbauch gespürt. Diese sind auf geplatzte Follikel im Eierstock zurückzuführen. Es ist möglich, dass die beim Aufplatzen austretende Flüssigkeit das Bauchfell reizt und den Schmerz verursacht. Dies ist aber kein Grund zur Sorge, auch wenn es sich unangenehm anfühlt. Dieser Schmerz wird “Mittelschmerz” genannt. Die Bezeichnung kommt daher, dass die Zeit um den Eisprung herum die Mitte des Menstruationszyklus darstellt. Magst du es eloquenter, kannst du dieses Phänomen auch “Intermenstrualschmerz” oder “Ovulationsschmerz” nennen.

 

Eiweiss

Woran du gut beobachten kannst, ob du gerade vor deinem Eisprung stehst, ist natürlich vor allem dein Ausfluss. Dieser verändert sich um den Eisprung von weisslich, leicht gelblich und cremig zu einer durchsichtigen, leicht geleeartigen Konsistenz, fast so wie Eiweiss.

 

Inbegriff des Lebens

Spannend dieser Eisprung. Nicht nur, dass die Phase um den Eisprung herum ja unsere fruchtbaren Tage sind und somit schon per se der Inbegriff des Lebens, sondern der Eisprung ist auch ein bisschen wie das Leben: mit vielen positiven Aspekten, aber auch einigen unangenehmen Seiten. Ein hoch auf unseren Eisprung!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.